Hilfe für Prostituierte, Straffällige und Drogenabhängige.

Neuer Verein “Gemeinsam gegen Menschenhandel” bekämpft die sexuelle Ausbeutung von Frauen

Neuer Verein “Gemeinsam gegen Menschenhandel” bekämpft die sexuelle Ausbeutung von Frauen

Am 13. Mai 2013 haben der Bundestagabgeordnete Frank Heinrich und mehrere Hilfsorganisationen und Projektträger den neuen Verein „Gemeinsam gegen Menschenhandel“ gegründet. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die sexuelle Ausbeutung von Frauen in Deutschland zu bekämpfen und soll als offenes Netzwerk fungieren. Laut Ver.di nehmen täglich 1,2 Mio. Männer die Dienstleistungen von Prostituierten in Anspruch. „Wenn diesen Freiern bewusst wäre, dass viele Frauen zur Prostitution gezwungen werden, könnte die Nachfrage – und dadurch das Angebot – sinken“, sagte Frank Heinrich, der Vereinsvorsitzende.

Weitere Infos als PDf