Hilfe für Prostituierte, Straffällige und Drogenabhängige.

Aktion zum EU-Tag gegen Menschenhandel am 18.10. in Berlin

Aktion zum EU-Tag gegen Menschenhandel am 18.10. in Berlin

Anlässlich des EU-Tages gegen Menschenhandel am 18. Oktober 2013 hat der Verein Gemeinsam gegen Menschenhandel eine Aktion in Berlin initiiert: 50 Tauben und 1.000 weiße Luftballons wurden um 15 Uhr am Spreebogenpark zwischen Kanzleramt, Hauptbahnhof und Deutschem Bundestag losgelassen, um ein Symbol gegen Menschenhandel zu setzen. Der Bundestagabgeordnete und Menschenrechtspolitiker Frank Heinrich (CDU) und der Vorstandsvorsitzende der International Justice Mission Deutschland e.V., Dietmar Roller, haben die Politik vor Ort  zum Handeln aufrufen. Die Resolution zur Bekämpfung des Menschhandels, die beim Evangelischen Kirchentag in Hamburg mehr als 1.000 Unterschriften erhielt, wurde zudem an Vertreter des Bundestages überreicht.

 

Tauben