Hilfe für Prostituierte, Straffällige und Drogenabhängige.

Neues Magazin “Gemeinsam gegen Menschenhandel”

Neues Magazin “Gemeinsam gegen Menschenhandel”

Das bundesweite Netzwerk Gemeinsam gegen Menschenhandel hat vor einigen Wochen die erste Ausgabe seines neuen Magazins “Gemeinsam gegen Menschenhandel” vorgestellt. Die in Zukunft unregelmäßig erscheinende Publikation informiert über Menschenhandel in Deutschland und weltweit. Es kommen verschiedene Experten zu Wort und es werden praktische Tipps gegeben, wie man sich ganz konkret gegen Menschenhandel engagieren kann. Das Heft enthält u.a. ein Gespräch mit der ehemaligen Zwangsprostituierten Jana Koch-Krawczak (“Keine Frau verkauft gerne ihren Körper”), ein Interview mit der SOLWODI-Gründerin Lea Ackermann (“Wir müssen umdenken”) und einen Beitrag über das Café Neustart. Das Heft kann kostenlos bestellt werden bei: info@gemeinsam-gegen-menschenhandel.de