Hilfe für Prostituierte, Straffällige und Drogenabhängige.

Das vierte Magazin “Gemeinsam gegen Menschenhandel” ist erschienen

Das vierte Magazin “Gemeinsam gegen Menschenhandel” ist erschienen

Ende September ist das neue Magazin GEMEINSAM GEGEN MENSCHENHANDEL ist erschienen. Schwerpunkt des vierten Heftes “Zwangs- und Armutsprostitution: Der lange Weg zum Ausstieg” ist die Identifikation von Betroffenen von Menschenhandel, die gesundheitlichen Folgen für die Opfer sowie die Herausforderungen und Hürden bei einem Ausstieg aus der Prostitution, der Integration in Deutschland oder der Rückkehr ins Herkunftsland. Außerdem wird das ausstiegsorientierte “Stuttgarter Modell” und die aktuelle Gesetzgebung eingehender betrachtet. Vier Mitarbeiter/innen von Neustart haben für dieses Magazin Beiträge beigesteuert.

Das Magazin kann kostenlos über die Webseite bestellt werden: https://www.ggmh.de/bestellung/  bestellt werden.